Ausgewählter Beitrag:

!--TYPO3SEARCH_begin--

Ziele der Deutschen Raumfahrtgesellschaft DRG e.V.

Die Deutsche Raumfahrt Gesellschaft e.V. und die National Space Society 2

1974 gründeten Harry S. "Terry" Dawson und sechs weitere Mitglieder das National Space Institute mit von Braun als Präsidenten, Hugh Downs als Vize-Präsidenten und Charles Hewitt als Executive Director. Als Wernher von Braun 1972 angesprochen wurde auf die Gründung eines National Space Institute, zögerte er zunächst. "Noch ein Redeverein", war seine unmittelbare Reaktion. Am Ende der Überzeugungsarbeit von Terry Dawson wurde von Braun 'bekehrt' - tatsächlich wurde er einer der aktivsten und erfolgreichsten Befürworter, die das National Space Institute jemals hatte.

 

Wernher von Braun spricht zu Mitgliedern als Präsident des NSI im Jahr 1974Rechts: NSI

Executive Director Charles C. Hewitt

Von Braun, der Sänger John Denver und die Fernseh-Persönlichkeit Hugh Downs im Gespräch zu Plänen während eines NSI-Treffens 1974.Während das National Space Institute eine erfolgreiche Präsenz im politischen Umfeld in Washington D.C. entwickelte, konnten zahlreiche neue Mitglieder gewonnen werden.Wernher von Braun starb im Jahre 1977.1982 entschied sich das National Space Institute, mit der erfolgreichsten Raumfahrtzeitschrift, Space World, zusammenzuarbeiten. Die Zeitschrift SPACE WORLD wurde die offizielle Publikation des National Space Institute.

 

 

!--TYPO3SEARCH_end--

Inhalt:

!--TYPO3SEARCH_begin--

DRG LAUNCHPAD

Dass die DRG eine wertvolle Wissensdatenbank zum Thema Raumfahrt ist, ist bereits über die europäischen Grenzen bekannt. Sogar aus Neuguinea (!), Neuseeland und aus Japan wird der Bereich "EasySpace" oft besucht.

> Neil Armstrong gestorben. Am 25. August 2012 starb Neil Armstrong, der erste Mensch, der 1969 den Mond betrat.

 

> 100. Geburtstag Wernher von Brauns! Frau Karen Thiel übergab die Grußadresse der Deutschen Raumfahrt Gesellschaft an Frau Iris Braun, Frau Jackie Dannenberg sowie an Vertreter der University of Alabama. Weitere Informationen unter SpaceEcho.

 

Quelle: Karen Thiel

> SEHENSWERT! Auf YouTube: Die ISS Space Station-Tour in HD! 55 Minuten allerbester Einblick in das Leben auf der ISS! 

 

> DIE SENSATION! Die Deutsche Raumfahrtgesellschaft DRG e.V. bringt eigenes Material in den Orbit! An Bord der ISS wird das Material offiziell als "Flown Items" zertifiziert und filmisch sowie fotografisch festgehalten: DAS DRG SPACE MOVIE! Der schwerelose Beweis, dass die DRG im All war!

Das Video zeigt den Sojuz-Kommandanten Sergej Saljotin (war übrigens auch der letzte Kommandant der MIR) 4 Tage nach seiner Rückkehr von der Taxi 4-Mission auf der ISS im Oktober 2002 im Sternenstädtchen bei Moskau - zusammen mit einem der offiziellen DRG-Belege, die mit ihm im Orbit waren.

 

 

!--TYPO3SEARCH_end--